vodafone
power to you

Programm

Das Vodafone Open Innovation Programm bietet ein Ökosystem für Innovation. Führungskräfte unterschiedlichster Branchen entwickeln gemeinsam Geschäftsmodelle, die mit Hilfe vorhandener Technologien bestehende Märkte transformieren und neue kreieren. Drei Entwicklungsstufen (Think Tank, InnoCamp und Entwicklungscluster) und die Vodafone Open Innovation Online Community ermöglichen den Teilnehmern einen dynamischen Innovationsprozess zur Identifikation bisher unadressierter Kundenbedürfnisse. Zur Entwicklung kreativer Lösungen und Meta Use Cases, die durch schnelles Prototyping und fortlaufenden Markttests in innovative Produkte und Services überführt werden, bringt das Open Innovation Programm Partner zusammen und schafft Raum für radikale Innovation.
2015 werden die zwei ausgewählten Zukunftstrends 'Digital Economy' und 'Digital Life‘ als Grundlage der interdisziplinären Think Tanks im April beziehungsweise im September 2015 dienen, in denen Ideenkonzepte entwickelt, aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und Teams gebildet werden. Teilnehmende Unternehmen ergänzen sich zu Projektteams, die im InnoCamp Geschäftsmodelle und digitale Prototypen zu ihren Konzepten und Meta Use Cases entwickeln. Weiterentwicklung und die direkte Überführung in Markttests und Produkte runden das Programm ab.

Unsere Mission

Learn Connected

Das Open Innovation Programm schafft eine kreative Umgebung, in der sich innovative Köpfe unterschiedlichster Branchen zu zukunftsbestimmenden Trends austauschen und gegenseitig inspirieren. Hier werden Themen und Technologien vorgestellt, diskutiert, auf Herausforderungen angewandt und erste Lösungsansätze entwickelt.

Develop Together

Das Open Innovation Programm Netzwerk bringt die richtigen Partner zusammen - Märkte werden so transformiert oder neu erschlossen. Teams entwicklen ihre Lösungsansätze mit Hilfe geeigneter Methoden und Prozesse zu Use Cases, Business Modellen und (digitalen) Prototypen weiter.

Transfer Smart

Das Programm unterstützt entschlossene Entwicklungspartner bei der Realisierung ihrer Innovationen. Starke Partner, anpassungsfähige Strategien, datengetriebene Marktvalidierung, sowie kontinuierliches Lernen und Verbessern ermöglichen ein effizientes Überführen von neuen Lösungen in den Markt

Herangehensweise

Die Ideengenerierung und Ausarbeitung erfolgt im Vodafone Open Innovation Programm auf zwei Ebenen. Online, wie offline. Das Online Vodafone Open Innovation Forum dient der Findung von Diskussionsgrundlagen zu den beiden Themenkomplexen des Jahres 2015: ‚Digital Economy‘ und ‚Digital Life‘. Problemstellungen, Herausforderungen oder Chancen, die sich durch digitale Technologien ergeben, können hier als Vorschlag eingestellt werden und sollen den Rahmen für die darauffolgenden Offline-Events darstellen, in welchen die gesammelten Punkte thematisiert werden. Die Plattform bietet Raum für Austausch und dient der Vernetzung der Teilnehmer.
Es kann diskutiert, geteilt, bewertet und kommentiert werden. Langfristig entsteht eine Community aus Innovation-Champions, die sich gegenseitig inspirieren und in diversen Projekten unterstützen. Die konkrete Ideenfindung bis hin zur Ausarbeitung der marktreifen Produkte findet in Offline-Workshops statt. Zu den Themengebieten ‚Digital Economy‘ und ‚Digital Life‘ werden unter Leitung von Innovation-Profis jeweils ein Think Tank und ein InnoCamp stattfinden. Des Weiteren bietet das Programm den Teilnehmern, angepasst an die konkreten Herausforderungen ihrer Ideen, Unterstützung bei der weiteren Umsetzung im Entwicklungscluster.

Think Tank

Im Think Tank analysieren die Teilnehmer für eineinhalb Tage gemeinsam Zukunftstrends, finden Ideen, schließen sich in Projektteams zusammen und arbeiten erste Konzepte aus. Der Schwerpunkt dieses Workshops liegt darin, die Teilnehmer durch bewährte Methoden für Design Thinking zu sensibilisieren und sie untereinander zu vernetzen. Nach einem ersten Get together, eröffnet eine Inspirational Speech den gemeinsamen Raum des Explorierens. Im Digital Lab werden Aufgabenstellungen mit Hilfe neuster technologischer Anwendungen durchgeführt, wodurch sich die Teilnehmer unmittelbar in einem Workspace kennenlernen und sich bereits je nach Interessen und Fähigkeiten in Teams formieren.
Mit Hilfe von  Kreativitätstechniken wie Brainwriting werden anschließend Ideen zu den in der Plattform festgelegten Themen  gesammelt, welche im Anschluss selektiert, strukturiert aufbereitet und vor den anderen Teams präsentiert werden. Zu den vielversprechendsten Ansätzen werden Ideenkonzepte erarbeitet. Ziel des Think Tanks ist es, mit einer überschaubaren Anzahl an zukunftsträchtigen Ideen eine Basis für das InnoCamp zu schaffen, in dem an den Ansätzen weitergearbeitet wird. Die Ergebnisse des Think Tanks werden für das Open Innovation Forum ansprechend aufbereitet und können von allen Teilnehmern des Programms eingesehen werden.

InnoCamp

Das InnoCamp dient der weiteren Ausarbeitung der im Think Tank generierten Ideenkonzepte. Hier entstehen erste Prototypen und die dahinter stehenden Geschäftsmodelle. Orientiert am Business Model Canvas und dem Lean Startup Approach werden im Business Logic erste Businesspläne entstehen. Anschließend erarbeiten die Teilnehmer Prototypen. Für digitale Anwendungen werden im „Hackathon“ erste Mockups angefertigt und die dazugehörigen Funktionen programmiert. Im Service Innovation Workshop werden Service Blueprints erstellt, um die Prozesse  der Serviceleistungen genau zu spezifizieren. Handelt es sich bei den Ideen um völlig neuartige Produkte, werden die Teilnehmer im Design Lab in Zusammenarbeit mit Industriedesignern an Prototypen arbeiten. Nach zwei Workshop-Tagen stehen pro Idee ein bis zwei Prototypen, wie auch umsetzungsfähige Geschäftsmodelle.

Entwicklungscluster

Das Programm unterstützt entschlossene Entwicklungspartner bei der Realisierung ihrer Innovationen. Starke Partner, anpassungsfähige Strategien, datenge triebene Marktvalidierung, sowie kontinuierliches Lernen und Verbessern ermöglichen ein effizientes Überführen von neuen Lösungen in den Markt

Digital Economy

Digitale Technologien vernetzen durch Social Media, Mobile Business und Echtzeitinteraktion alle Lebensbereiche. Agile innovative Startups und wenige große HighTech Firmen prägen die Digital Economy und bedrohen traditionelle Geschäftsmodelle. Kunden wissen teilweise besser mit Anwendungen und Hardware umzugehen als deren Hersteller. Intelligente Maschinen und Cloud Computing gehören bereits zum Alltag. Entscheider müssen sich daher auf allen Ebenen mit digitalisierten Märkten, Lebens- und Arbeitswelten auseinandersetzen. Die Komplexität und Schnelligkeit der Digital Economy erfordert einen branchen-übergreifenden Austausch und Zusammenarbeit zur Transformation und Neuerfindung der Märkte.
Ziel ist es innovative Lösungen zur globalen und effizienten Ressourcennutzung zu identifizieren.

Mögliche Anwendungsfelder

Customer Experience

Echtzeitinteraktion, effektive Nutzung der Kundendaten,
neue Berührungspunkte, kundenorientierte Innovation

Arbeitswelt

Prozessoptimierung, Verschmelzen von Beruf und Freizeit,
Performance Management

E-Commerce

Mobiles Einkaufserlebnis, personalisiertes Einkaufen,
Verfügbarkeitsprüfung

Digital Life

Digital bedeutet vernetzt, mobil, smart und automatisch. Immer mehr Technologien werden Teil des alltäglichen Lebens und übernehmen viele Aufgaben, um den Menschen den Alltag zu vereinfachen, Zeit einzusparen und die Lebensqualität zu verbessern. Darüber hinaus werden durch intelligente Maschinen und Netze im Haushalt, Verkehr und am Arbeitsplatz Prozesse optimiert und Ressourcen eingespart. Die frei werdenden Mittel können dadurch neu genutzt und zum Beispiel gesundheits- oder bildungsfördernd eingesetzt werden. Daraus ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, jedoch auch Herausforderungen für Unternehmen, die sich stärker mit dem Nutzungskontext ihrer Produkte und Services auseinandersetzen müssen.

Mögliche Anwendungsfelder

Mobility

Autonomes Fahren, Logistik, neue Arbeitsmodelle, Nachhaltigkeit und Sharing, öffentliche Transportsysteme

Home

Intelligente Maschinen, digitaler Haushalt, smarte Netze,
Localization, Sicherheit, Digital überall

Health

Wearable Technologies, Gesundheits- statt Krankheitsmanagement, Prävention, Ernährung, digitale Prognose, Altersvorsorge

Relevante Technologietrends

Big Data, Cloud Computing, Internet der Dinge, 3D-Druck, Social Media, Intelligente Maschinen, Web-Scale IT, Risikobasierte Sicherheits- und Schutzmaßnahmen, Augmented Reality, Wearable Technologies

Pakete & Preise

Pakete Observe Think Create Innovate
Open
Innovation
Forum
Think
Tank
Inno
Camp
1 Thema 2.750 € 3.900 € 5.900 €
2 Themen 500 € 5.000 € 6.900 € 9.900 €

* alle Preise exkl. MwSt.


** alle Pakete enthalten Zugriff zum Open Innovation Forum sowie einen
Voucher für die Registrierung von 5 weiteren Kollegen.

Termine

Digital Economy
Think Tank: 21.-22.04.2015
InnoCamp: 23.-24.06.2015
Digital Life
Think Tank: 22.-23.09.2015
InnoCamp: 27.-28.10.2015
jetzt anmelden

Unser Anspruch

  • Wir arbeiten in branchenübergreifender Kooperation.
  • Proaktive Mitarbeit, offene Kommunikation und starkes Commitment werden bei uns vorausgesetzt.
  • Hier entstehende Lösungen haben den Anspruch radikaler Innovation.
  • Schnelles digitales Prototyping, ein zentrales Element des Vodafone Open Innovation Programms, steht für sofortiges Testen der Marktfähigkeit von Ideen.
  • Anwendungsoffene Lösungen und Meta-Use Cases stehen im Vordergrund unserer Zielsetzung.
  • Teilnehmer sind online (Open Innovation Forum) wie offline (Think Tanks & InnoCamps) aktiv und engagiert.
  • Für den Erfolg des Programms ist eine kontinuierlicher Austausch mit dem eigene Unternehmen, sowie die Unterstützung durch einen Mentor aus der Führungse­bene essenziell.
Feedback zum Programm

Jens Schulte-Bockum

CEO Vodafone GmbH
Innovationen sichern den Erfolg eines Unternehmens. Sie werden jedoch nicht im stillen Kämmerlein produziert. Sie entstehen dann, wenn unterschiedliche Gruppen aufeinander treffen und ihre Ideen austauschen. Genau diesen zukunftweisenden und erfolgsversprechenden Ansatz verfolgen wir im Open Innovation Forum gemeinsam mit zahlreichen Industriepartnern.
;